Forellen in Weißweinsauce

Forellen in WeißweinsauceZutaten:
(für 2 Personen)
2 Forellen á 350 g
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
200 g Wurzelgemüse (Lauch, Sellerie, Karotten),
2 EL Öl
1/4 l trockener Weißwein
1/4 l frische Sahne
200 g gekochte Kartoffeln
100 g Tiefkühlerbsen
1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:
Die ausgenommenen Forellen kurz auswaschen und würzen. Das klein geschnittene Wurzelgemüse im heißen Öl kurz anrösten, mit dem Wein ablöschen und die Forellen darauf legen. Bei geschlossenem Topf 12 bis 15 Minuten garen. Die Fische herausnehmen und warm stellen.
Die Sahne unter die Weinsauce rühren, 2 bis 3 Minuten kochen lassen und dann die in Würfel geschnittenen Kartoffeln, die Erbsen und Petersilie zugeben. Weiter 3 bis 4 Minuten erhitzen. Die Fische darauf legen und wenn nötig nochmals erwärmen und nachwürzen.

Top